Stellenausschreibung

05.09.2016

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt ist u.a. die zuständige Behörde für die Beaufsichtigung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter und Telemedienanbieter in Sachsen-Anhalt.

Wir suchen als Elternzeitvertretung zum 1. November 2016 befristet auf voraussichtlich 16 Monate für den Bereich Programm einen/-e

Referent/in Programm und Jugendmedienschutz

Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen im Bereich Programm die Aufsichtsmaßnahmen und -verfahren gegen die v.a. in Sachsen-Anhalt zugelassenen privaten Fernseh- und Hörfunkveranstalter sowie die hier ansässigen Telemedienanbieter, insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der im Rundfunkstaatsvertrag, Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV) und im Mediengesetz des Landes Sachsen-Anhalt festgelegten Programmgrundsätze, Jugendmedienschutzbestimmungen und Werbebestimmungen. Darüber hinaus vertreten  Sie die Medienanstalt Sachsen-Anhalt u.a. in den Prüf- und Arbeitsgruppen der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und der Landesmedienanstalten, bereiten Prüfvoten und Beschlussvorlagen für die KJM vor, setzen KJM-Entscheidungen um und unterstützen den Direktor in seiner Funktion als KJM-Mitglied und Themenverantwortlichen für das Gebiet „Kinder und Werbung“ (§ 6 JMStV). In diesem Zusammenhang koordinieren Sie eine Arbeitsgruppe, beraten, initiieren und begleiten Projekte und Veranstaltungen des Jugendmedienschutzes und der Medienpädagogik.

Ihr Profil:
Sie haben zwei juristische Staatsexamen und verfügen idealerweise über Berufserfahrungen und Kenntnisse im Bereich des Jugendmedienschutzes und der Medienaufsicht. Wir erwarten ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität, eine rasche Auffassungsgabe, gute Umgangsformen, die Bereitschaft zu Dienstreisen, ein sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und zur verständlichen Darlegung komplexer Sachverhalte.

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt ist bestrebt, den Anteil von Frauen in dieser Funktion zu erhöhen und fordert daher qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Arbeitsstelle in Teilzeit (75%) mit einem Entgelt nach den Bedingungen des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Für Fragen steht Ihnen der Bereichsleiter Programm Walter Demski (Tel.: 0345-52550) gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 30. September 2016 an:

Medienanstalt Sachsen-Anhalt, Reichardtstraße 9, 06114 Halle
oder per E-Mail unter: info@msa-online.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Download der Ausschreibung

zurück
  

 Aktuelle Publikationen