Lokal-TV-Kongress 2015 am 23. und 24. September in Potsdam

21.07.2015

Täglich begeben sich Lokal-TV-Veranstalter auf die Gratwanderung: Auf der einen Seite das klassische Lokal-Programm, das immer noch bei Zuschauern und Kunden hohe Akzeptanz erreicht. Auf der anderen Seite die neuesten Techniktrends und Zielgruppen, die keine Fernseher mehr benutzen. Die Programme verändern sich ständigin ihrer Darstellungsform, in ihren Zuschauerkontakten, in den Kundenbeziehungen.

Lokal-TV ist heute vielfältiger denn je und am Ende steht doch immer die Frage:
Kann Lokal-TV unternehmerisch erfolgreich sein?

Auf dem Lokal-TV-Kongress 2015 am 23. und 24. September in Potsdam treffen sich Fernsehmacher, Vermarkter, Partner und Vertreter von Landesmedienanstalten aus ganz Deutschland, um über die aktuellen Fragen des Mediums Lokal-TV zu diskutieren.

Der erste Tag widmet sich schwerpunktmäßig der Frage von Vermarktung und Refinanzierung, am zweiten Tag geht es in Panels und Workshops um Programm und Qualität, um Ausbildung, gemeinsame Projekte, Kooperationen und neue Ideen.


Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Lokal-TV-Kongress 2015 Potsdam
23. und 24. September 2015 im Hotel Resort Schwielowsee


Die Landesmedienanstalten
Medienanstalt Berlin-Brandenburg
Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
Medienanstalt Sachsen-Anhalt
Sächsische Anstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und die
Thüringer Landesmedienanstalt

veranstalten erstmals gemeinsam den Lokal-TV-Kongress, in dem die bisherigen Lokal-TV-Tage Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie die Fernsehmesse Sachsen zusammengeführt werden.


Download Pressemeldung

zurück
  

 Aktuelle Publikationen