Das Ohr sieht mit - Hören, entdecken und erleben

Ein Projekt für Vorschulkinder.

Kinder im Vorschulalter erhalten im Rahmen dieses Projekts spielerisch die Gelegenheit, sich intensiv mit dem Thema "Hören" auseinanderzusetzen und ihre auditive Wahrnehmung zu schulen. Zudem erhalten Sie einen
"aktiven" Einblick in die Erstellung einer Hörgeschichte. So sollen sie zunächst Geräusche erraten und räumlich orten. Die Fähigkeit, bei Gehörtem Bilder entstehen zu lassen, dient vor allem dazu, das Gedächtnis für Klänge und die Phantasie zu trainieren. Mit pädagogischer Unterstützung machen die Kinder verschiedene Geräusche, wie Regen, Schritte und Pferdegetrappel mit mitgebrachten Hilfsmitteln aus der Geräuschetonne selbst. Mit Mikrofon und Aufnahmegerät geht es im Kindergarten dann auf Geräuschejagd. Dabei nehmen die Kinder alles Klingende aus ihrer Umwelt, ihre selbst gemachten Geräusche und ihre eigene Stimme auf. Am Ende des Projektes entsteht eine CD mit ihrem akustischen Tag: Ein Tag aus der "Hörsicht" der Kinder mit Geräuschen vom Weckerklingeln bis zum Zähneputzen.

Projektdauer: 3 Tage

zurück
  

 

Kontakt
Medienanstalt Sachsen-Anhalt
MEDIENMOBILE
Reichardtstraße 8
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345/5213-0
Fax.: 0345/5213-111
mkz@medienanstalt-sachsen-anhalt.de

Medienmobil

Medienpädagogen/-innen

Christian Klisan
Christine Schallert

Katja Wolf
Torsten Kirchhof