Magazin der Medienanstalt Sachsen-Anhalt "MSA EinBlicke"mit neuer Schwerpunkt-Ausgabe zum lokalen privaten Fernsehen

14.11.2012

Lokales Fernsehen ist gut fürs Heimatgefühl 

(Halle, 14. November 2012) "Unsere lokalen Fernsehprogramme haben für die Themen in Sachsen-Anhalt das richtige Gespür." Das sagt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in der aktuellen Ausgabe der MSA EinBlicke, die heute erscheint. In einem Interview mit dem Magazin der Medienanstalt Sachsen-Anhalt stellte Ministerpräsident Haseloff die hohe Bedeutung der privaten Lokalrundfunk-Landschaft als regionalen Wirtschaftsfaktor heraus, gerade auch im Hinblick auf die Rolle der Programme als Ausbildungsstätten für junge Menschen in Sachsen-Anhalt.

Die MSA EinBlicke legt in ihrer aktuellen Ausgabe einen Schwerpunkt auf das "ortsnahe Fernsehen" und widmet sich in vielfältigen Beiträgen dem lokalen und regionalen Fernsehen in Sachsen-Anhalt.

Eine Themen-Auswahl der aktuellen Ausgabe:

- Interview mit Ministerpräsident Haseloff: Lokales Fernsehen ist gut fürs Heimatgefühl

- Bericht: Hohe Glaubwürdigkeits- und Sympathiewerte - Reichweitenerhebung zur Lokalfernsehlandschaft in Sachsen-Anhalt

- Bericht: Auf Solidem Fundament - RBW, regionales Fernsehen für Bitterfeld-Wolfen und

- Das große Porträt: Marktführer durch Landesidentität - 20 Jahre radio SAW

Die aktuelle "MSA EinBlicke" kann direkt über die Medienanstalt Sachsen-Anhalt bezogen werden und ist ab sofort im Internet als Download unter www.msa-online.de abrufbar.

Über die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
Die MSA ist in Sachsen-Anhalt die allein zuständige Behörde für die Zulassung, Lizenzierung und Beaufsichtigung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter. Sie entscheidet als staatsferne Institution durch eine aus 25 Mitgliedern plural besetzte Versammlung und wird aus einem ca. zweiprozentigen Anteil der in Sachsen-Anhalt anfallenden Rundfunkgebühren finanziert. Die MSA ist eine unabhängige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Halle/Saale, errichtet durch das Landesrundfunkgesetz vom 22.05.1991.


Ansprechpartner für die Vertreter der Medien
Medienanstalt Sachsen-Anhalt
Martin Heine, Direktor
Telefon: 0345/52550
E-Mail: info@msa-online.de
Web: www.msa-online.de


zurück
  

 Aktuelle Publikationen