Mach mit beim Mitteldeutschen Mediencamp 2015

04.03.2015

Unter dem Motto "Ich + Du = Wireless. Mitteldeutschland verbindet uns" veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) – zu deren Mitgliedern auch die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) gehört –ein großes medienpädagogisches Feriencamp


vom 12. bis 18. Juli 2015 in Dahlen (Sachsen) 


für Kinder und Jugendliche aus ganz Mitteldeutschland.

Teilnehmen können Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren, die schon immer einmal gern in die Rollen von Autoren, Regisseuren, Schauspielern, Radiomoderatoren, Website-Gestaltern und Zeitungsredakteuren, Kameraleuten oder Cuttern schlüpfen wollten. Erfahrene Medienpädagogen zeigen ihnen, wie Radio, Fernsehen, Online- und Printmedien funktionieren und helfen ihnen, in kleinen Teams ihre ersten eigenen Videofilme, Hörspiele, Zeitungsartikel, Trickfilme, Podcasts oder Reportagen zu produzieren.

Die An- und Abreise aus Sachsen-Anhalt erfolgt individuell durch die Eltern oder kann nach Absprache durch die MSA organisiert werden. Für Übernachtung und Vollverpflegung entstehen Kosten in Höhe von 189,00 Euro pro Teilnehmenden, die von den Eltern getragen werden müssen. Diese haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Kinder bis zum 26.05.2015 für die Teilnahme am Mediencamp anzumelden. Insgesamt stehen 20 Plätze zur Verfügung. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze verfügbar sind, entscheidet das Losverfahren über eine mögliche Teilnahme.

Auf der Homepage des Mitteldeutschen Mediencamps finden Sie alle Informationen zur Anmeldung, zu den Kosten und natürlich zu den Projekten. Ihre Anmeldungen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt senden Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars an Herrn Lichtenberger (MSA).

Über die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
Die MSA ist in Sachsen-Anhalt die allein zuständige Behörde für die Zulassung, Lizenzierung und Beaufsichtigung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter. Sie entscheidet als staatsferne Institution durch eine aus 25 Mitgliedern plural besetzte Versammlung und wird aus einem ca. zweiprozentigen Anteil der in Sachsen-Anhalt anfallenden Rundfunkbeiträge finanziert. Die MSA ist eine unabhängige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Halle (Saale), errichtet durch das Landesrundfunkgesetz vom 22.05.1991.

 

Icon vector designed by Freepik

zurück
  

 Aktuelle Publikationen