Digitalradio-Aktionstag am 30.12.

29.12.2014

radio SAW und ROCKLAND informieren über das Radio der Zukunft und verlosen insgesamt 60 Digitalradio-Geräte

Am morgigen Dienstag, 30.12.2014, initiieren die privaten Radiosender in Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Medienanstalt Sachsen-Anhalt einen Digitalradio – Aktionstag! radio SAW und ROCKLAND, Deutschlands 1. Programm im Regelbetrieb von Digitalradio, informieren in ihren Programmen umfassend über das Radio der Zukunft. In mehreren Beiträgen sowie im Internet werden die wichtigsten Fragen zu Digitalradio DAB+ beantwortet.

Der Direktor der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, Martin Heine, erklärte im radio SAW Interview: „Wir hoffen, dass sich Digitalradio als Radiosystem künftig durchsetzt und neben dem Internetangebot etabliert. Digitalradio hat gegenüber dem Internet den Vorteil, dass es keine mobile Datenrate aufbraucht. Das UKW-Angebot wird es noch lange geben. Der UKWAbschalttermin wurde auf den 31.12.2025 festgelegt. Bis dahin muss sich das Digitalradio bei der Bevölkerung bewiesen haben.“

radio SAW Geschäftsführer und Programmdirektor Mario A. Liese: „Radio muss auch in der digitalen Welt ein Volksmedium bleiben! Mit Digitalradio bieten wir unseren Hörern den Service, dass sie radio SAW und ROCKLAND weiterhin frei und kostenlos empfangen können. Denn im Gegensatz zu Digitalradio ist das Hören über das Internet für User nur über kostenpflichtige Flatrates möglich. Neben Digitalradio werden radio SAW und ROCKLAND aber auch weiterhin über UKW, im Internet und mobil zu empfangen sein!“
radio SAW sowie die privaten und öffentlich-rechtlichen Radiostationen investieren derzeit große Summen in den Ausbau des Sendernetzes von Digitalradio. Liese: „Neben den großen Sendestandorten in Halle (Petersberg), Magdeburg/Burg (Kapaunberg) und im Vorharz (Schneidlingen) planen die privaten Anbieter als nächstes den Ausbau des Sendestandortes auf dem Brocken.“ Ab spätestens dem 2. Quartal 2015 sollen vom Senderstandort Brocken Digitalradio-Programme ausgestrahlt werden. Bundesweit sollen ab 2015 über 100 Standorte die Versorgung mit digitalen Programmen in ganz Deutschland ermöglichen.

Der Digitalradio-Aktionstag wird vom Mediamarkt am Börderpark in Magdeburg unterstützt. radio SAW und ROCKLAND verlosen an diesem Tag in den Programmen und im Internet auf radio saw.de und rockland.fm stündlich zahlreiche Digitalradio-Geräte. Insgesamt werden 60 Digitalradio-Geräte von TechniSat verlost (DAB+ DigitRadio 300). Nähere Informationen zu Digitalradio DAB+ auch im Internet unter www.radiosaw.de und www.rockland.fm

Über die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
Die MSA ist in Sachsen-Anhalt die allein zuständige Behörde für die Zulassung, Lizenzierung und Beaufsichtigung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter. Sie entscheidet als staatsferne Institution durch eine aus 25 Mitgliedern plural besetzte Versammlung und wird aus einem ca. zweiprozentigen Anteil der in Sachsen-Anhalt anfallenden Rundfunkbeiträge finanziert. Die MSA ist eine unabhängige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Halle (Saale), errichtet durch das Landesrundfunkgesetz vom 22.05.1991.

Download Pressemitteilung

zurück
  

 Aktuelle Publikationen