3. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt

vom 29. bis 30. September 2015 in Halle (Saale), Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften


 
Logo
 


medien | familie | interaktion - Herausforderungen zur Partizipation an der digitalen Gesellschaft

Medien sind Teil des Familienalltags - sie unterhalten und informieren, liefern Gesprächsstoff und laden zum Mitmachen ein. Den familiären Alltag können sie einerseits bereichern, andererseits auch für Konflikte sorgen. Nur wer weiß, wie Medien funktionieren, kann sich bewußt und aktiv am digitalen Geschehen beteiligen. Um Familien bei der anspruchsvollen Aufgabe der Medienerziehung zu unterstützen, müssen Entwicklungen und Bedarfe fortlaufend erkannt und thematisiert werden.

Die 3. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt medien | familie | interaktion regt hierzu in zahlreichen Fachpanels einen Austausch zwischen allen Akteuren an. Vor Ort wird ergründet, welchen Beitrag die vorhandenen medienpädagogischen Prozesse und Strukturen im Land Sachsen-Anhalt und darüber hinaus hinsichtlich der Herausforderungen zur Partizipation an der digitalen Gesellschaft leisten können.

Im Rahmen der 3. Netzwerktagung Medienkompetenz erhalten die Tagungsteilnehmer/-innen die Gelegenheit:

  • neue Impulse und Anregungen für die eigene (medienpädagogische) Arbeit und das eigene Medienhandeln zu bekommen

  • neue Kontakte zu knüpfen und ggf. neue Kooperationen einzugehen bzw. bestehende Kontakte/Kooperationen zu intensivieren

  • sich über aktuelle Praxismodelle und Forschungsergebnisse zu informieren

  • sich in aktuelle landesbezogene medienpädagogische Debatten einbringen bzw. diese kennenzulernen

  • die bildungspolitischen Entwicklungen seit der letzten Netzwerktagung kennenzulernen

  • konkrete Impulse für weitere Aktivitäten in der Medienbildungslandschaft Sachsen-Anhalt zu erhalten

  • Ideen für eine weitere Ausrichtung des Netzwerkes Medienkompetenz Sachsen-Anhalt zu formulieren

Die 3. Netzwerktagung Medienkompetenz Sachsen-Anhalt richtet sich an medienpädagogisch Aktive und Interessierte in Sachsen-Anhalt und dem gesamten Bundesgebiet, An Vertreter/-innen aus Medienpolitik, Medienwirtschaft und Medienwissenschaft, an Studierende, an Erzieher/-innen, Lehrer/-innen und Sozialpädagogen/-innen sowie an Multiplikatoren/-innen und Medienschaffende. Ausdrücklich geladen werden auch all jene Berufsgruppen, deren Tätigkeitsfeld zunehmend von medienpädagogischen Fragestellungen tangiert wird (Suchtberater/-innen, Polizeibeamte/-innen, Sozialarbeiter/-innen etc.).

Die Tagung wird von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt veranstaltet. Die 3. Netzwerktagung wird von einem wissenschaftlichen Beirat inhaltlich und konzeptionell unterstützt. Für den Beirat konnte Prof. Dr. Stefan Aufenanger von der Universität Mainz gewonnen werden.

Alle Informationen rund um die Tagung erhalten Sie in Kürze auf der Tagungswebseite sowie auf dem Facebook-Channel der Netzwerktagung.

zurück
  

3.Netzwerktagung

Kontakt Tagungsbüro:

Torsten Kirchhof
Christine Schallert
Katja Wolf
Reichardtstraße 8/9
06114 Halle

Tel: 0345/52130
Fax: 0345/5213111

E-Mail: netzwerktagung@msa-online.de

Tagungswebseite

Tagungsflyer
Flyer_3.NWT