Expedition Beruf

16.05.2013

Expedition Beruf - Videoprojekte  der Offenen Kanäle Magdeburg und Wettin zur Berufsfindung an Schulen in Sachsen-Anhalt

„Expedition Beruf - ein Medienprojekt zur Berufsfindung in einem europäischen Netzwerk“ so lautet der Titel  eines auf knapp zwei Jahre angelegten  Projektes der Offenen Kanäle in Magdeburg und Wettin, das Anfang Oktober begonnen hat.

Schülerinnen und Schüler aller Schulformen sowie bei Bildungsträgern haben die Möglichkeit, sich innerhalb von Projektwochen oder an einzelnen Tagen intensiv mit der Erstellung von Filmen zu beschäftigen - und mit ihren Berufswünschen, denen sie sich als TV-Reporter in Betrieben aber auch in Studiengängen nähern.
In kleinen Gruppen, die intensiv von Medienpädagogen und erfahrenen Filmemachern betreut machen, suchen die Schülerinnen und Schülern sich ein Berufsbild aus, das sie filmisch vorstellen möchten.  Sie lernen den Umgang mit der Kamera, mit Ton und Licht, sie beschäftigen sich mit Interviewtechniken und Moderationen und drehen anschließend in Betrieben vor Ort. Mit der Kamera schauen sie Arbeitsabläufen und Berufstätigen über die Schulter,  interviewen Mitarbeiter und Auszubildende und schneiden einen kleinen Film, in dem das ausgewählte Berufsbild anschaulich vorgestellt wird.

Nach Fertigstellung sind die Filme auf der Homepage des Projektes online abrufbar und werden auch im Programm der sieben Offenen Kanäle in Sachsen-Anhalt  im Rahmen eines Berufe-Magazins gesendet.

Das Projekt, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bis Juni 2014 gefördert wird, verknüpft Berufsorientierung mit dem Erwerb von Medienkompetenz. Schülerinnen und Schüler werden selbst aktiv und setzen sich kreativ mit der Welt der Berufe auseinander, die sie anderen Schülern filmisch nahe bringen.
Am Projekt beteiligt sind auch europäische Partner aus Großbritannien, Spanien, Polen und Frankreich. Allen gemeinsam ist, dass audiovisuelle Medienarbeit mit Jugendlichen und jungen Menschen zu ihrem Hauptarbeitsfeld gehört. Innerhalb von „Expedition Beruf“ tauschen sie sich über die nationalen Spezifika von aktiver Medienarbeit mit Jugendlichen,  über ihre Rolle im Ausbildungssektor, die Bedingungen ihrer Arbeit, ihrer Einrichtungen, Zielgruppen, Projekte und Methoden aus.

Schulen und sonstige Bildungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt, die an Videoprojektwochen zur Berufsorientierung interessiert sind, können sich im Offenen Kanal Magdeburg unter Tel.: 0391-7391327 informieren und anmelden.
Ansprechpartner ist Projektleiter Stefan Rakebrand (Mail: expeditionberuf@ok-magdeburg.de).

Nähere Informationen gibt es auf der Webpage des Projektes:

expeditionberuf.ok-magdeburg.de.


„Expedition Beruf ist ein Projekt der Offenen Kanäle in Magdeburg und Wettin.
Gefördert vom Europäischen Sozialfonds (EFS), Mit Unterstützung des Berufsbildungswerks der Wirtschaft und der Medienanstalt Sachsen-Anhalt

Download

zurück
  

Sonderdruck 'die medienanstalten'

 

Übersichtskarte Bürgermedien

Bürgermedien

Livestream